Interessante Zahlen und Fakten zum Thema Dating und Sexdating

  • In der Regel warten angehende Paare 6-8 Dates ab bis sie bereit sind in eine feste Beziehungsform zu wechseln.
  • Das legendäre Speeddating wurde in den 90er Jahren von einem Rabbiner in Los Angeles erfunden.
  • Statistisch gesehen enden Partnerschaften zwischen 3 und 5 Monaten.
  • Dies paßt zu der Angst von Frauen vor Übergewicht:
    Laut einer Umfrage gestanden um die 30 Prozent der Männer ihre Frau aufgrund ihres Übergewichtes verlassen zu haben.
    Bei den Frauen waren es nur um die 12 Prozent, die mit den Pfunden ihres Partners nicht klarkamen.
  • Frauen die auf Datingplattformen ein Foto im Profil hatten, erhielten doppelt so viele Anschreiben.
    Die amerikanische Studie hat auch herausgefunden, dass Männer mit einem angegebenen Einkommen von über 250.000 Dollar auch doppelt so viele Zuschriften erhalten.
  • Auf kostenlosen Datingportalen ist die Fakemenge größer. Wenigstens 10 Prozent der Neuanmeldungen sind Fakes.
  • Wichtiger Datingtipp für Männer. Wenn Mann nicht weiß was er zum ersten Date anziehen sollte, dann am besten die Farbe Blau wählen.
    Laut Studien fanden im Durchschnitt Frauen „blaue Männer“ am anziehendesten.
  • Menschen verbringen in ihrem Leben ca. 6 Wochen mit Sex!
  • Pro Sekunde schauen Menschen auf der ganzen Welt 30.000 Pornofilme an.
  • Über 30 Prozent aller Männer denken ihr bestes Stück sei zu klein.
  • In der heutigen Amateurpornozeit kein Wunder: Jeder 6. Deutsche hat schon einmal einen privaten Porno gedreht!
  • 13 Prozent der Ehefrauen haben schon einmal einen Orgasmus gehabt!
  • Der erste Eindruck zählt. So ist es nun einmal in der Psychologie. Am Anfang gepatzt und das wars!
    Laut Psychologen der University of Pennsylvannia, die mehr als 10.000 Datensätze von Speeddatingteilnehmern ausgewertet haben, fällt die grundsätzliche Entscheidung ob man mit der gegenübersitzenden Person Sex haben würde innerhalb der ersten drei Sekunden.
  • Lustig: Einer von acht Männer verfügt noch über einen Slip seiner Ex zu Hause! (Ich auch…)
  • Der durchschnittliche Orgasmus einer Frau dauert ungefähr 15 Sekunden.

Zahlen und Fakten von joyclub.de und flirtuniversity.de

Sexdatetipps und Links

Ja egal ob online oder offline Frauen zu bezirzen ist eine Wissenschaft für sich. Mal ein Kampf, mal Spaß. Wichtig ist es eigentlich immer als Spaß mit Freude anzusehen und nicht als verkrampftes Etwas.

Flirten soll Spaß machen und ist unverbindlich. Also immer locker durch die Hose atmen, dann klappt es auch…

Wir haben hier ein paar interessante Links zum Thema Sexdate und Sexanbahnung im Allgemeinen aufgelistet, die  nach und nach erweitert werden.

 

1. Tipps um Frauen erfolgreich aufzureissen

Der informative Blog beschäftigt sich ausführlich mit dem Thema des Frauen aufreissens und geht dabei auf die verschiedensten Möglichkeiten und Gegebenheiten ein. Nicht nur das Onlinedaten auch dieKontaktaufnahme im realen Leben werden behandelt. So wird auf verschiedene Szenarien wie Schwimmbad, Disko oder Supermarkt eingegangen.
Auch werden allgemeine Tipps und Informationen zum Thema Körpersprache, Mimik und persönliche Einstellung erläutert.

 2. Sexdatingtipps – Der Sexkontaktblog

Auch hier wird kurz und bündig auf verschiedene Themen des Onlinedatings eingegangen

3. Pick Up-Forum

Für alle die es auf die Spitze treiben wollen und Anmache und Sexjagd professionell betreiben wollen ist diese Forum wohl das Richtige. Hier werden die Pick-Up-Strategien besprochen, die von verschiedenen Gurus entwickelt wurden. Der neue Hype aus Amerika.

gute Gründe ein Sexdate zu erleben

Sexdates sind doch einfach einer wunderbare Sache. Man verabredet sich zum gemeinschaftlichen Sex ohne Verpflichtungen und hat einfach nur Spaß ohne Konsequenzen.
Hier nennen wir Gründe warum es sich lohnt Sexdates zu erleben.

1. Unkompliziert und einfach

Durch Nachrichten und Profilfotos weiß man schon im Vorraus worauf man sich einläßt.

2. Mehr Sex macht glücklich und ist gesund

Wissenschaftlich bewiesen stärkt Sex das Immunsystem und macht glücklich. Auch Depressionen werden vermieden.
Schützen sie sich und ihre Gesundheit durch immunsystemstärkende Sexdates.

3. Man findet sexuelle Gleichgesinnte

So ist es viel einfacher genau den Sex auszuleben, denn man schon immer mal ausprobieren wollte.

4. Sexdates können verdammt versaut sein

Man muß sich nicht um die Gefühle des Beziehungspartners sorgen und kann mal so richtig Gas geben.

5. Auch Analsexdates sind möglich

Endlich mal Lust auf was anderes. Mit der richtigen Sexpartnerin kein Problem

6. Regelmäßiger Sex mit großen Sexfreundeskreis

Man kann sich einen eigenen Sexfreundeskreis aufbauen und regelmäßig Sex mit wechselnden Partnern erleben

7. Internetsexdates sind einfacher als Realdates

Es ist viel einfacher und angenehmer private Sexdates zu verabreden als im realen Alltag. Auch muß man keine Angst vor einer Abfuhr haben.

Sexdates finden: Wer flexibel ist hat mehr Erfolg

Wir wollen hier nicht den Spielverderber spielen, aber eine Anmeldung bei einer Internet-Sexdate-Plattform ist noch lange kein Garant darauf, dass man sofort die vollbusige, blonde Traumfrau kennenlernen wird.

Wenn man mit Freunden im Biergarten sitzt oder an einem lauen Sommerabend Lust auf einen geilem Sommerfick draußen bekommt, am besten der hübschen Nachbarin, die sich oft draußen im Bikin sonnt, sollte man sich dennoch im Klaren sein, dass auch mit der Internetanmeldung nicht unbedingt solche eine Traumfrau gleich an der Türschwelle steht.

Sexdates die zu einem passen finden

Immer wieder müssen wir mit dem Kopf schütteln, was für überzogene Ansprüche manche Männer haben. Wir wollen natürlich niemanden auf den Schlips treten, aber es ist doch manchmal etwas seltsam anmutend.

Der kleine pickelige Computerfreak, der etwas tumbe Bauarbeiter oder der dicke in die Jahre gekomme Mitvierziger, entschuldigt die Klischees, wollen alle die heiße, schlanke und durchtrainierte Traumfrau. Keiner fragt sich, was er selbst zu bieten hat.

Es ist leider nun mal Fakt, dass nicht jeder Mann diesen Traumfrauen alles bieten kann, was sie sich wünscht. Klar, gibt es seltene Ausnahmen an ungleichen Paaren, die bei näherer Betrachtung dann aber doch irgendwie plausibel wirken.

Oft ist es dann doch der finanzielle Background des Mannes oder sehr oft hat diese Frau oft psychische Probleme und ist eigentlich nicht lebensfähig.

Zum Punkt. Man sollte eine realistische Selbstwahrnehmung besitzen und auch einschätzen können zu welchem Typ Frau ein reeler Kontakt möglich ist. Selbstüberschätzung und Fehlwahrnehmung verursachen nur Enttäuschungund Frust. Wenn man aber ehrlich zu sich selbst und den Frauen ist, kann man sich über nette Dates freuen.

Entferne dich dir und den anderen zu liebe von überzogenen Ansprüchen.

 

Sexdates mit reifen Frauen

Ja sehr viele wollen das tabulose junge Teengirl mit der makellosen Haut und den straffen dicken Titten. Aber dies ist ein rares Gut und endlich. Und jeder will es haben. Warum sich nicht aus dieser Stresszone entfernen und sich andere um die wenigen jungen Teenschlampen kämpfen lassen, während man selbst ganz entspannt hemmungslosen Sex mit zuvorkommenden reifen Frauen über 30  oder 40 Jahren hat?

Sexdates mit reifen Frauen
Sexdates mit reifen Frauen

Dates mit reifen Frauen sind um einiges unstressiger und leichter zu arrangieren.
Gerade in der heutigen Zeit mit den Fitnessstudios, der guten Ernährung und den Körperpflegeprodukten sind diese Frauen oftmals besser in Schuß als früher oder jüngere Frauen. Sie pflegen sich und besitzen schon einen gewaltigen sexuellen Erfahrungsschatz, den sie gerne teilen. Auch ist bei vielen Frauen durch ihre vielen Erlebnisse die Grenze zur Tabulosigkeit gestiegen. So kann man sich auf einiges gefasst machen.

Probiere es doch einfach mal aus, statt mit Tausenden anderen um ein verwöhntes 18 jähriges Früchtchen zu buhlen.

 

Sexdating mit dicken Frauen

sexdates-mit-dicken-frauen  Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute ist so nah? Wir meinen damit, dass es doch nur so von dicken Frauen wimmelt, die oftmals gerne Sex haben und meistens auch nicht besonders zickig sind.

Hand aufs Herz. So eine dralle Rassefrau mi tüppigem, wogendem Busen hat doch was. Und wer denkt das ist nichts für ihn sollte es ersteinmal selbst ausprobiert haben.

Dating mit diesen Frauen verläuft meist problemloser und schneller. Und wie gesagt. Diese Frauen haben im wahrsten Sinne des Wortes „mehr“ zu bieten. Gerade für Männer die auf große Busen und einen mächtigen Hintern stehen ideal.

Auch ist es doch so, dass viele sich eine solche Frau nicht als Lebenspartnerin vorstellen könnten und sich mit ihnen auch nicht in der Gesellschaft zeigen würden. Dies alles entfällt ja bei reinen Sexdates, also dafür doch eigentlich perfekt und wenn die Frau dann auch noch richtig ausgehungert und sexuell hemmungslo ist, dann kann es ja nur noch sehr heiß hergehen.

Sexpartner in einer anderen Stadt

Nichts dabei und alles bischen schwierig in deiner Heimatstadt? Dann doch einfach mal den Suchradius erhöhen und mal in der nächsten Stadt daten. Nervig, man muß ein bischen fahren, aber manchmal ist es einfach so, dass die passende Frau einfach ein paar Kilometer weiter wohnt. Also warum nicht einfach mal über den Tellerrand schauen und sich auf das Abenteuer Suchradius 50KM+ einlassen.

 

Keine Ansprüche haben

Hört sich zuerst einmal hart an, wird aber von vielen Männern beim Internetsexdating praktiziert.

Mitnehmen was geht, es geht schließlich um Sex. Und mal im Ernst. Wir sind Männer und manchmal echt schwanzgesteuert. Warum nicht einfach treffen, wenn sie die Möglichkeit auf unkomplizierten Sex auftut?

Ausnahmen sind natürllich Extremfälle wie extreme Häßlichkeit, faule Zähle oder anderes.

Letztlich geht es um Sex und manchmal kann sich sogar aus so einem Treffen mehr entwickeln.

Erfolgreiche Kontakte knüpfen: So erhält man auch Antworten von weiblichen Mitgliedern

Ja die Damen der Schöpfung machen es einem nicht immer leicht. Die Damen der Schöpfung werden auf Sexdateportalen natürlich gewissermasßen gebauchpinselt, was für uns Männer mitunter schonmal recht lästig sein kann.

Auch wenn die Zahl der auf Sexdatingportalen angemeldeten Frauen rapide steigt, so erwarten sie doch meist den ersten Schritt, während wir Männer meist die aktiven Antragsteller sind. Also die Frauen bekommen teilweise Hunderte Nachrichten am Tag und wir schreiben uns einen Wolf und erhalten nicht einmal eine Antwort. Na Danke!

Okay, bei einer gewissen Anzahl an Nachrichten ist es schlicht unmöglich jede individuell zu beantworten, aber mit unseren Tipps steigt die Antwortchance doch beträchtlich.

Die richtige Betreffzeile ist der Aufhänger

Diese Weisheit gilt in vielen Bereichen. Bei Initativbewerbungen per Mail, bei erfolgreichen Spamversendern und eben auch im Bereich Sexdating. Man sollte klar und präzise die Neugier beim anderen wecken!

Absolute No-Gos sind Betreffzeilen wie: „Lust zu ficken?“, „Auch so geil wie ich?“ oder „Mein Schwanz sehnt sich nach Dich!“-

Auch wenn man sich auf einem Sexdateportal befindet erzeugen solche Anschreiben doch meist nur ein müdes Gähnen bei den begehrten Weibchen und zeugen nicht gerade von Kreativität oder Einfühlungsvermögen.

Studiere ihr Sexdateprofil

Viel besser ist es sich in der  Betreffzeile auf etwas zu beziehen, dass man in ihrem Profil gelesen hat. Das zeigt, dass man es ernst meint und es sich gut durchgelesen hat. Das geht natürlich nur, wenn die Holde auch wirklich etwas interessantes geschrieben hat. Hat sie einfach nur ein geiles Tittenbild von sich und die Aufforderung „Finde mich“ bietet dies keinen Spielraum für personalisierte Anschreiben.

 

Wähle die passenden Worte mit Bedacht

Gebe Dir Mühe und finde die richtige Mischung zwischen Roman und zu kurz. Bedenke, dass die meisten der Frauen auch im echten Leben, in der Disko, Kneipe oder Supermarkt schnell sexuellen Anschluß und Flirts finden könnten und können. Sie haben sich aber bewußt für Internetsexdates entschieden. Warum?

Weil  sie sich den Partner genau aussuchen wollen und das macht die Auswahl im Internet einfacher für sie.
Falls du also mit deiner Nachricht ihr Interesse geweckt haben solltest und sie deine Nachricht angeklickt und gelesen haben sollte, dann ist dir ein Sexdate fast schon sicher.

Geheimtipps für gute Sexdatenachrichten

Ob es zu einem Sexdate kommt hängt entscheidend von dem Nachrichtenverlauf ab. Frauen mögen es so nach und nach mehr zu erfahren, Vertrauen aufzubauen und Vorfreude auf den Sex mit dir zu entwickeln.

1. Nicht aufdringlich sein!

Das hat den Geschmack von Notgeilheit, Verzweiflung und Unerfahrenheit. Klar suchen die Frauen Sex, aber sie sind Frauen! Sie wollen erobert werden!

2. Neugierde wecken

Willst du gelten mach dich selten. Klar freust du dich, wenn ein Kontakt zustande kam. Aber mache sie neugierig. Laß sie dir Fragen stellen und zeige dich locker. Nicht gleich alles verraten.

3. Rechtschreibung beachten

Es gibt wirklch mehr Frauen als man denkt, die sehr viel Wert auf korrekte Rechtschreibung legen. Also gebe dir Mühe und lasse deine Nachricht vielleicht auch nochmal durch ein Onlinekorrekturtool laufen.

Selbst Frauen, die nicht so viel Wert auf korrekten Satzbau und Semantik legen, könnten durch einen blöden Fehler im letzten Moment doch noch absagen. Bauchgefühl gegen Kopf, da kann ein falschgeschriebenes Wort das Zünglein an der Waage sein.